Home » Startseite

Fantastischer Rosenmontagszug im Sülztal

 

p1120001

Farbenfroh und gutgelaunt – so zogen am Rosenmontag hunderte Jecken bei gutem Wetter durch das Sülztal.
In Untereschbach startete die Party der Zuschauer und Zugteilnehmer mit einer Bombenstimmung und setzte sich bis nach Steinenbrück fort.
Bei der Zugaufstellung verkürzten sich die Teilnehmer mit heißer Suppe und kalten Getränken die Wartezeit; diese wurden vom Team der Zugleitung um Zugleiter Manfred Müller zur Verfügung gestellt. Der Zug war mit insgesamt 24 Gruppen, 10 Festwagen und 4 Musikvereinen doppelt so groß im Vergleich zum Vorjahr, was sicher auch durch den öffentlichen „Weckruf“ am Ende des vergangenen Jahres unterstützt wurde.

Zugteilnehmer
Der Musikverein Adelshoven und die KG Lustige Brüder führten den Zug an, die Freiwillige Feuerwehr mit ihrem Mottowagen „Bob der Baumeister“, die Gruppen „Die Vier“ (ABBA), „Zoch! Nix Fott!“, EVL-Immekeppel als „Wickinger“ und die KiTa St. Barbara als „Dschungel“ setzten ihn fort.
Die Marchingband „Carpe Diem“ aus Bremerhaven gestaltete zusammen mit der KG Neichen-Nallingen „Jeck op Fasteleer“ sowie den Aueler Karnevalsfreunden mit dem Motto „Bienen“ das zweite Viertel des Zuges.
Es folgten die Musikkapelle „Samba“ und zwei Gruppen des TUS Untereschbach (Alte Herren und Jugend), unter dem Motto „Auch unter Wasser schwimmt der TuS obenauf“. Die K.A.S Amigos gaben sich als „Sülztal-Winzer“ die Ehre, die Meegener Jecken führten ihre „Meegener Farm“ aus und Die Dresbacher hatten als „Baustellen Trupp“ viel Spaß.
Mit dem Spielmannszug aus Bad Segeberg, den Kecken Jecken als Geißböcke „Hennes“ und der Gruppe des SV Glück-Auf-Steinenbrück  als „Bunter Zirkus“ wurde der letzte Teil des Zuges eingeläutet. Die Steinenbrücker Schiffermädchen mit ihren drei Gruppen „Minis“, den „Großen“ und den „Oldies“ gaben zusammen mit den Heiligenhauser Jungs als „Copacobana“ ein prachtvolles Bild ab.
Den Höhepunkt des Zuges bildeten schließlich die Heiligenhauser Karnevalsfreunde mit ihrem Dreigestirn, Prinz Olli der Erste (Oliver Wasser), Jungfrau Lulu (Lukas Ernst) und Bauer Alex (Alexander Buchholz), die gefühlt tonnenweise Kamelle und Strüssjer den laut rufenden Jecken zuwarfen.

Prinzenball
Nachdem nun der Zug wieder in Untereschbach eingerollt war, zog es viele Zugteilnehmer und Gäste „in Scharen“ in die festlich geschmückte Mehrzweckhalle an der Sülz, dem Sülztal-Gürzenich.
Zusammen mit dem Heiligenhauser Dreigestirn wurde im ausverkauften Haus gefeiert und die schönsten Gruppen und Festwagen prämiert; dazu hatten die Zuschauer des Zuges abgestimmt:
Festwagen:
1.Platz SSM;  2.Platz TuS Untereschbach Alte Herren  (Motto: Auch unter Wasser schwimmt der TuS obenauf)
Fußgruppen:
1.Platz  Die Amigos  (Die Sülztal-Winzer); 2.Platz Die Aueler Karnevalsfreunde  (Motto: Bienen )
Förderpreis für die Jugend:
KiTa St. Barbara (Motto: Dschungel)
Zum krönenden Abschluß des Tages tanzten, schunkelten, sangen und lachten die Jecken bei bester Musik von Solution Concept bis tief in die Nacht und waren froh, dass die Halle nach langer Zeit wieder zum Feiern zur Verfügung stand.

Danke an alle Helfer, Zugteilnehmer und Gäste
Nicht unerwähnt bleiben sollen die vielen Helfer, die Zugteilnehmer und Gäste, die zum Gelingen des tollen Tages beigetragen haben; Ihnen sprechen wir – die KG Lustige Brüder – ein herzliches Dankeschön aus. Besonder Dank gilt der Freiwilligen Feuerwehr OG Steinenbrück, dem DRK (Deutsches Rotes Kreuz) und den vielen Wagenengeln, die die Festwagen absicherten. Die Vertreter des Ordnungsamtes zusammen mit der Polizei stellten den reibungslosen Ablauf des Zuges sicher.

Rückblick
Wenn wir nun auf die Session zurückblicken, so müssen wir sagen, dass sich unser Motto: „Mit Spass un Freud un jecke Tön, dä Karneval im Sülztal is himmlisch schön“ gänzlich bewahrheitet hat – auch ohne dass wir ein eigenes Dreigestirn hatten.
Unsere Veranstaltungen – angefangen mit dem Frühschoppen im Vereinslokal, dem Karnevalistischen Abend, dem Kinderaktionstag, dem Rosenmontagszug und dem Prinzenball – fanden großen Anklang und waren erfolgreich. Diesen Schwung nehmen wir mit und freuen uns darauf, Euch im kommenden Jahr wieder viel Spaß und Freude bereiten zu können. Es stehen schon einige Termine fest – bitte notiert sie Euch:

 

VERANSTALTUNGEN der SESSION 2017/2018


Mehrzweckhalle Untereschbach :

06.01.2018 – Prunksitzung – Einlass ab 19.00 Uhr, Beginn 20.00 Uhr

04.02.2018 – Kinderaktionstag – Einlass ab 13.00 Uhr, Beginn 14.00 Uhr

 

Untereschbach / Steinenbrück :

12.02.2018 – Rosenmontagszug – Beginn ab 14.30 Uhr

 

Hinweise :

Weitere Informationen befinden sich in der Rubrik „Termine“ oder Rubrik „Aktuelles“.

Bilder zu den Veranstaltungen befinden sich in der Bildergalerie.
– Viel Spaß beim Durchsehen!

 

Mit karnevalistsichen Grüßen
KG Lustige Brüder Steinenbrück  1923 e.V